Glossar

Wichtige Begriffe
A - B - E - F - G - H - I - K - L - M - O - P - R - S - T - V - W - Z
Fraktion

Das Europäische Parlament zählt sieben transnationale Fraktionen, die sich ihrer politischen Zugehörigkeit entsprechend zusammengeschlossen haben: die Fraktion der Europäischen Volkspartei (EVP), die Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialisten und Demokraten im Europäischen Parlament (S&D), die Fraktion der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE), die Fraktion der Grünen und der Europäischen Freien Allianz (Grüne/EFA), die Europäischen Konservativen und Reformisten (ECR), die Konföderale Fraktion der Vereinigten Europäischen Linken und der Nordischen Grünen Linken (GUE/NGL) und die Fraktion "Europa der Freiheit und der Demokratie" (EFD). Die Abgeordneten, die keiner dieser Fraktionen angehören, bilden die Gruppe der "Fraktionslosen".

Jede Fraktion hat einen Vorsitzenden (bzw. in einigen Fällen zwei Vorsitzende), einen Vorstand und ein Sekretariat.

Um eine Fraktion bilden zu können, müssen sich mindestens 25 Abgeordnete aus mindestens einem Viertel der EU-Mitgliedstaaten zusammenfinden. Eine Mitgliedschaft in mehreren Fraktionen ist nicht zulässig. Die Arbeit der Fraktionen besteht hauptsächlich darin, vor jeder Plenarsitzung die in den parlamentarischen Ausschüssen erarbeiteten Berichte durchzugehen und Textänderungen vorzuschlagen. In jeder Fraktion debattieren die Abgeordneten über die ihnen unterbreiteten Texte und einigen sich im Anschluss auf einen gemeinsamen Standpunkt; das bedeutet jedoch nicht, dass die Abgeordneten bei der Abstimmung im Parlament individuell zu einer bestimmten Stimmabgabe verpflichtet sind. Die Plätze im Plenarsaal werden den Abgeordneten nach Einwilligung der Fraktionsvorsitzenden von links nach rechts entsprechend ihrer politischen Zugehörigkeit zugeteilt.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*



CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*

Moderationsregeln